Pirelli-Winterkampagne soll Verkauf von Reifen/Serviceleistungen ankurbeln

Donnerstag, 18. September 2014 | 0 Kommentare
 
Mit einer Endverbraucherkampagne will Pirelli den Reifenhandel zum Start der Wintersaison 2014 unterstützen: Mit einer vom 15. September bis zum 30. November laufenden Promotionaktion soll der Verkauf von Reifen und Servicedienstleistungen im Handel angekurbelt werden. Dazu lobt der italienische Reifenhersteller Gutscheine im Wert von 20 bis 60 Euro aus, die Winterreifenkäufer für Serviceleistungen rund ums Rad einsetzen können. Um in deren Genuss zu kommen, müssen Verbraucher mindestens zwei Pirelli-Winterreifen oder Winterkompletträder in 16 Zoll bei teilnehmenden stationären Händlern in Deutschland erwerben: Dann gibt es einen 20-Euro-Gutschein. Den Kauf von vier Winterreifen oder Winterkompletträdern in 16 Zoll honoriert Pirelli mit einem Servicegutschein im Wert von 40 Euro. Der Wert des Servicegutscheins beträgt 60 Euro, wenn der Kunde vier Pirelli-Winterreifen oder Winterkompletträder ab 17 Zoll aufwärts kauft bzw. 30 Euro, wenn er zwei oder drei Reifen bzw. Räder des Konzerns ab der Dimension 17 Zoll erwirbt. In allen Fällen bekommen Reifenkäufer zudem kostenlos die „Tyrelife“ genannte Reifengarantie des Herstellers dazu. „Auch in diesem Jahr verursacht die Promotion dem Reifenhändler keinen Aufwand. Nach dem Reifenkauf schickt der Endverbraucher per Post die vom Händler abgestempelte Anmeldekarte plus Reifen- und Servicerechnung an das Pirelli-Promotion-Center oder registriert sich online auf www.pirelli.de/winter2014 und lädt dort die Rechnungen hoch. Daraufhin erhält er von Pirelli einen Scheck über den Erstattungsbetrag“, erklärt der Reifenhersteller die Abwicklung des Ganzen. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *