Auch nach Silverstone lädt Bridgestone wieder „Club46”-Gewinner ein

Dienstag, 2. September 2014 | 0 Kommentare
 
Diesmal stammten die „Club46“-Gewinner, die Valentino Rossi beim MotoGP-Rennen in Silverstone treffen konnten, aus Großbritannien (links) und Frankreich
Diesmal stammten die „Club46“-Gewinner, die Valentino Rossi beim MotoGP-Rennen in Silverstone treffen konnten, aus Großbritannien (links) und Frankreich

Zum MotoGP-Lauf in Silverstone (Großbritannien) hatte Bridgestone einmal mehr zwei Gewinner seiner „Club46“-Promotion als Gäste eingeladen. Diesmal waren ein Brite und ein Franzose die Glücklichen, die samt Begleitung nicht nur die Gelegenheit hatten, das Rennwochenende an der Strecke hautnah mitzuerleben, sondern dabei auch den vielfachen Weltmeister Valentino Rossi persönlich kennenlernen konnten. Wer die beiden und alle anderen bisherigen Gewinner der Aktion sehen möchte, für den hat der Reifenhersteller auf der Aktionswebsite http://bridgestoneclub46.beeneverywhere.eu eine sogenannte „Wall of Fame“ eingerichtet. Über die genannte Internetadresse lässt sich im Übrigen auch der mit Rossi gedrehte Bridgestone-Promotionfilm abrufen. cm

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Kategorie: EDV & Online, Markt, Motorsport, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *