„Tuningklub des Jahres“ gesucht

Dienstag, 26. August 2014 | 0 Kommentare
 

Die Ap Sportfahrwerke GmbH hat sich vorgenommen, den „Tuningklub des Jahres“ zu küren und analog zur „Ap-Girl“-Aktion die Teilnehmer an dem dahinter stehenden Wettbewerb später dann auch in die eigene Markenkommunikation einzubinden. Zugleich soll damit das Engagement der zahlreichen Klubs honoriert werden, die ansonsten – so das Unternehmen – höchstens vereinzelt auf Interesse in der Special-Interest-Medienberichterstattung stießen. „Wir sind auf zahlreichen großen und kleinen Tuningtreffen aktiv. Es überrascht uns immer wieder aufs Neue mit welcher Leidenschaft die Klubs und dahinter stehenden Menschen ihr Hobby leben“, so Ap-Vertriebsmitarbeiter Denis Dembinak. Insofern sollen bei der Ermittlung des „Tuningklubs des Jahres“ Dinge wie zum Beispiel die Veranstaltung eigener Events, eine gemeinsame Werkstatt, die Mitgliederanzahl, Ausfahrten, Charity-Aktionen und dergleichen mehr in die Bewertung der sich zur Wahl stellenden Klubs mit eingehen. Zu gewinnen gibt es abgesehen von dem letztendlichen Titel freilich auch etwas, denn es sind Sachpreise im Wert von über 2.500 Euro ausgelobt. Auf den Sieger wartet zudem eine Videodokumentation: In der Saison 2015 begleitet ein Ap-Filmteam den Klub bei einer ausgewählten Szeneaktivität. Die am Voting teilnehmenden Klubs werden zum Teil auch auf den Social-Media-Kanälen des Fahrwerksanbieters vorgestellt. Teilnahmeschluss zur Wahl des „Tuningklubs des Jahres“ ist der 2. November – die Teilnahmebedingungen sowie ein entsprechender Fragebogen können unter info@ap.de angefordert werden. cm

 

Teilnahmeschluss zur Wahl des „Tuningklubs des Jahres“ ist der 2. November

Teilnahmeschluss zur Wahl des „Tuningklubs des Jahres“ ist der 2. November

 

 

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kategorie: EDV & Online, Markt, Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *