Bis Ende 2014 soll’s 1.340 Vianor-Outlets geben

Freitag, 22. August 2014 | 0 Kommentare
 

Die zum finnischen Reifenhersteller gehörende Handelskette Vianor zählte zum Stichtag 30.6.2014 insgesamt 1.260 Outlets, von denen 186 dem Unternehmen gehören und die anderen in 27 Ländern jeweils mit hohem Winterreifenanteil über Franchiseverträge an Nokian gebunden sind. Bis Ende 2014 soll die Anzahl der Vianor-Betriebe auf 1.340 steigen. Ebenfalls zum Stichtag 30.6. hatte Nokian 672 Reifenhandelsstationen über das Softfranchising NAD (Nokian Tyres Authorized Dealers) in acht Ländern an sich gebunden, bis Ende des Jahres sollen es 900 Stationen sein. In Russland und den CIS-Staaten gibt es darüber hinaus unter dem Namen „Hakka Guarantee“ eine dritte Stufe der Händlerbindung, die mehr als 3.600 Reifen vermarktende Betriebe umfasst. dv

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *