Yokohama Rubber mit Rekordhalbjahr auf ganzer Front

Freitag, 8. August 2014 | 0 Kommentare
 

Yokohama Rubber meldet neue Rekorde für ein erstes Halbjahr bei Umsatz, Betriebsgewinn und Nettogewinn. Wie der drittgrößte japanische Reifenhersteller nach Bridgestone und Sumitomo Rubber Industrie jetzt meldet, stiegen die Umsätze um 5,3 Prozent auf jetzt 284 Milliarden Yen (2,08 Milliarden Euro). Gleichzeitig stiegen der Betriebsgewinn um 23,8 Prozent auf 24 Milliarden Yen (173 Millionen Euro) und der Nettogewinn um sogar 38,4 Prozent auf 18 Milliarden Yen (131 Millionen Euro). Insbesondere mit dem zentralen Reifengeschäft verdiente der japanische Hersteller im ersten Halbjahr 2014 deutlich mehr. Unterdessen hält Yokohama an seiner Gewinnprognose vom Februar für das laufende Geschäftsjahr fest; man werde 63 Milliarden Yen verdiene. Die Erwartungen für den Nettogewinn setzte das Unternehmen sogar noch einmal herauf, während man nun mit einem leicht rückläufigen Umsatz im Vergleich zu den bisherigen Prognosen rechnet, was aber immer noch ein Umsatzwachstum in Höhe von 5,5 Prozent gegenüber 2013 entspräche. ab

Mehr dazu erfahren Sie hier in unserem Geschäftsberichte-Archiv.

 

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *