Maurizio Boiocchi vom CTO zum GMT

Donnerstag, 7. August 2014 | 0 Kommentare
 

Im September letzten Jahres hatte Pirelli Gregorio Borgo innerhalb einer geänderten Organisationsstruktur zum neugeschaffenen General Manager Operations (GMO) mit Verantwortung für den operativen Teil des weltweiten Reifengeschäftes ernannt. Dass Pirellis Chief Technical Officer Maurizio Boiocchi jetzt zum General Manager Technology (GMT) des italienischen Reifenherstellers ernannt wurde, flankiere den Verantwortungsbereich des GMO, heißt es in einer Verlautbarung. Maurizio Boiocchi berichtet ebenso wie Borgo direkt an Pirellis Chairman und CEO Marco Tronchetti Provera. dv

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *