Jahreshauptversammlung der point S mit 900 Besuchern

Donnerstag, 24. Juli 2014 | 0 Kommentare
 
Der Gesellschafterrat der point S diskutiert im Rahmen einer Talkrunde über verschiedene aktuelle Kooperationsthemen; mit dabei: Sebastian Wedemeyer, Stephan Schubert, Heinrich Steinmetz (Sprecher), Wolfgang Strobel und André Sandner sowie Moderator Michael Hasenkamp (von links)
Der Gesellschafterrat der point S diskutiert im Rahmen einer Talkrunde über verschiedene aktuelle Kooperationsthemen; mit dabei: Sebastian Wedemeyer, Stephan Schubert, Heinrich Steinmetz (Sprecher), Wolfgang Strobel und André Sandner sowie Moderator Michael Hasenkamp (von links)
Traditionell veranstaltet die point S Deutschland im Sommer ihre alljährliche Jahreshauptversammlung. Während viele Tagesordnungspunkte dabei wie gewohnt professionell und ergebnisorientiert heruntergespult werden – ob Regularien in geschlossener Gesellschaftersitzung, Industriemesse oder abendliches Rahmenprogramm –, verordnete sich die Kooperation in diesem Jahr erstmals seit Längerem wieder ein Zusatzprogramm an theoretischen und praktischen „zielgruppenorientierten Workshops“, die sowohl Gesellschafter wie auch deren ebenfalls eingeladene Mitarbeiter zu dem einen oder anderen aktuellen Thema einen Mehrwert bieten sollten. An den drei Veranstaltungstagen Ende Juni auf dem Nürburgring konnten sich die 680 point-S’ler etwa über „RDKS in der Praxis“, „point-S-Plattformen am Arbeitsplatz“ oder „Sicherheit im Einkauf“ informieren. button_nrz-schriftzug_12px-jpg Dieser Text ist in der Juli-Ausgabe der NEUE REIFENZEITUNG erschienen, die Abonnenten hier als E-Paper lesen können.

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe: *