Automotive Group der Continental AG senkt die Zahl ihrer Zulieferer

Montag, 21. Juli 2014 | 0 Kommentare
 
Ganz ohne Zulieferer geht es auch bei Conti nicht: Die besten 16 des vergangenen Jahres hat die Automotive Group des Konzerns unlängst beim „Supplier Day 2014“ ausgezeichnet
Ganz ohne Zulieferer geht es auch bei Conti nicht: Die besten 16 des vergangenen Jahres hat die Automotive Group des Konzerns unlängst beim „Supplier Day 2014“ ausgezeichnet

Continental hat 16 Lieferanten seiner Automotive Group für herausragende Leistungen als „Supplier of the Year 2013“ ausgezeichnet. Basis der in diesem Jahr in Prag übergebenen Ehrungen ist nach Unternehmensangaben eine umfassende systematische Bewertung der strategischen Zulieferer des Unternehmens unter anderem in den Kategorien Qualität, Technologie und Logistik. „Das ist ein detailliertes, aufwendiges Bewertungsverfahren, aber dieser Aufwand lohnt sich. Der ‚Supplier Award’ ist inzwischen eine branchenweit renommierte Auszeichnung, die unsere Lieferanten zu Höchstleistungen anspornt“, erklärt Günter Fella, Einkaufsleiter von Continental Automotive. „In unserer Einkaufsstrategie konzentrieren wir uns immer stärker auf die leistungsfähigsten Unternehmen. Dadurch haben wir die Zahl unserer Zulieferer in den vergangenen sechs Jahren bereits um 14 Prozent reduziert. Unser langfristiges Ziel ist, rund 90 Prozent des gesamten Einkaufsvolumens durch etwa 1.000 Zulieferer abzudecken“, ergänzt er. Denn ohne geht es schließlich nicht. „Neue Produkte und Trends erfordern neue technologische Lösungen. Bei deren Entwicklung sind wir auf die Unterstützung unserer Lieferanten angewiesen. Und für eine enge Kooperation ist es heute wichtiger denn je, schon in einem sehr frühen Entwicklungsstadium Ideen auszutauschen“, so der Continental-Vorstandsvorsitzende Dr. Elmar Degenhart anlässlich des sogenannten „Supplier Day 2014“ in der tschechischen Hauptstadt. cm

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *