Wieder reges Interesse an KWs Ausbildungsinformationstag

Donnerstag, 17. Juli 2014 | 0 Kommentare
 
Beim Ausbildungsinformationstag „The next Generation“ stehen aktuelle und ehemalige KW-Auszubildende den Interessenten Rede und Antwort, was die Ausbildungsmöglichkeiten bei dem Fichtenberger Fahrwerkshersteller betrifft
Beim Ausbildungsinformationstag „The next Generation“ stehen aktuelle und ehemalige KW-Auszubildende den Interessenten Rede und Antwort, was die Ausbildungsmöglichkeiten bei dem Fichtenberger Fahrwerkshersteller betrifft

Angesichts dessen, dass der demografische Wandel auch vor der Heimatregion von KW Automotive im Raum Schwäbisch Hall nicht haltmacht, wirbt der Fahrwerkshersteller auf Jobmessen um zukünftige Nachwuchskräfte und veranstaltet jährlich auf seinem Werksgelände in Fichtenberg den Ausbildungsinformationstag „The next Generation“. Hierbei stehen die KW-Auszubildenden im Mittelpunkt und informieren ihre potenziellen Kollegen von Morgen über die Ausbildungsmöglichkeiten in dem Unternehmen. Demnach ist das Angebot auch dieses Jahr wieder auf reges Interesse gestoßen – zahlreiche Besucher nutzen die Gelegenheit, um sich vor Ort über eine Ausbildung bei dem inhabergeführten Familienunternehmen zu informieren, das jetzt schon in den verschiedensten Berufsbildern motivierte Jugendliche für den Ausbildungsstart 2015 sucht. „Bei uns übernehmen die Auszubildenden bereits früh Verantwortung. So ist es bei uns normal, dass unsere Azubis anspruchsvolle Aufgaben und Projekte eigenverantwortlich durchführen“, so Personal- und Ausbildungsleiter Thomas Schuster. Ziel sei immer auch, die Auszubildenden nach bestandener Abschlussprüfung in ein festes Arbeitsverhältnis zu übernehmen. cm

 

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Markt, Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *