Michelin-Standort Bad Kreuznach ist „absolut auf der Höhe der Zeit“

Freitag, 4. Juli 2014 | 0 Kommentare
 

Im Zuge ihrer vierten Tour durch verschiedene Regionen von Rheinland-Pfalz hat Malu Dreyer als Ministerpräsidentin dieses Bundeslandes jüngst auch Michelin in Bad Kreuznach einen Besuch abgestattet. Dabei fand sie durchweg lobende Worte für den Reifenhersteller, sieht sie den Konzernstandort mit seinen etwa 1.500 Mitarbeitern doch als eine der „tragenden Säulen des wirtschaftlichen Erfolgs in der Region“. Michelin setze auf eine konsequente Modernisierung am Standort, habe die Produktpalette erweitert und sowohl die Fertigungskapazität wie auch die Fertigungsflexibilität erhöht, sagt sie. „Das sind Anstrengungen, die eines eindrucksvoll beweisen: Michelin in Bad Kreuznach ist absolut auf der Höhe der Zeit. Das Werk kann den Anforderungen des internationalen Wettbewerbs optimistisch entgegen sehen“, ist die Ministerpräsidentin überzeugt. Gleichzeitig lobt sie die nach ihrem Eindruck „ausgeprägt positive und verantwortungsbewusste Unternehmenskultur“ vor Ort an dem Standort. „Bei Michelin ziehen alle an einem Strang – Unternehmensleitung wie Beschäftigte“, erklärt Dreyer. cm

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *