Triangle Tire will in Europa „beträchtlich in die Marke investieren“

Donnerstag, 3. Juli 2014 | 0 Kommentare
 
Laut Jenner Powell vom Triangle-Tire-Marketing wolle man sich künftig ganz gezielt um „Produkte, Kanäle und Kommunikation“ für und in Europa kümmern
Laut Jenner Powell vom Triangle-Tire-Marketing wolle man sich künftig ganz gezielt um „Produkte, Kanäle und Kommunikation“ für und in Europa kümmern
Hatte man Triangle Tire und die Produkte des chinesischen Reifenherstellers in der Vergangenheit in der Regel nur punktuell auf dem europäischen und dem deutschen Markt wahrgenommen, so soll sich dies jetzt ändern. Wie das Unternehmen anlässlich der Reifen-Messe während einer Händler- und Pressekonferenz mitteilte, wolle man jetzt „den Grundstein für Wachstum“ legen. Dazu habe man in den vergangenen Monaten das Geschäftsmodell neu definiert und dieses in Essen entsprechend den Gästen der Konferenz vorgestellt. Dabei gehe es künftig ganz gezielt um „Produkte, Kanäle und Kommunikation“, wie Jenner Powell erläuterte, seit einem Jahr bei Triangle Tire als Vice President für das globale Marketing im Triangle Global Business Center in Shanghai zuständig.

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt, Produkte, Reifen 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *