Neue Aeolus-Spezialreifen von Heuver

Donnerstag, 3. Juli 2014 | 0 Kommentare
 
Traktionsstark: der AR28

Traktionsstark: der AR28

Mit dem AR28 für Mobilkrane und dem AL58 u. a. für Radlader und Scraper bringt Aeolus zwei wichtige neue Reifenmodelle auf den Markt. Beide Modelle sind ab sofort bei Heuver Banden (Hardenberg/Niederlande) lieferbar.

„Seit der Einführung von Aeolus Tyres auf dem europäischen Markt ist unser Sortiment sehr stark gewachsen“, erklärt Bertus Heuver, Geschäftsführer von Heuver Reifengroßhandel. „Untrennbar mit diesem Erfolg verbunden ist der Drang nach Innovation und Weiterentwicklung neuer bzw. bestehender Reifen und Profile. Als Exklusivimporteur für Aeolus auf dem europäischen Festland beobachten wir den Markt genau. Wenn wir neue Marktbedürfnisse erkennen, melden wir das dem Hersteller. Er kann dann in relativ kurzer Zeit auf diese Nachfrage reagieren. Deshalb können wir unseren Kunden mit Aeolus immer ein wunderbares Produkt mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis bieten – eine echte Alternative zu den renommierten Marken. Auch die neuen Modelle AR28 und AL58 werden sich auf diese Weise auf dem Markt behaupten.“

Zugkräftig: der AL58

Zugkräftig: der AL58

Der AR28 für Mobilkrane ist in der Größe 385/95 R25 (170F) ab sofort lieferbar, in Kürze auch in der Größe 445/95 R25 (174F). Der AR28 wurde speziell für Mobilkrane entwickelt, die sowohl auf der Straße als auch im Gelände eingesetzt werden. Der bis zu 80 km/h zugelassene Reifen besitze, heißt es, eine progressiv selbstreinigende Lauffläche, die für Traktion sorgt.

Der AL58 ist die jüngste Entwicklung im Bereich robuster Reifen für schwere, intensive Einsätze speziell auf Radladern, Scrapern und Gradern. Das laufrichtungsgebundene Reifenprofil ist neben dem AL59 in der Größe 20.5 R25 (193A2) erhältlich. dv

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *