In Nordamerika wird Marangoni zum Softwareanbieter

Donnerstag, 26. Juni 2014 | 0 Kommentare
 

Marangoni Tread North America und SCTS TreadWare haben eine Marketingkooperation rund um die „TreadWare” genannte Software letztgenannten Unternehmens vereinbart. Mit dem Programm soll sich der Weg jedes einzelnen Reifens während des Runderneuerungsprozesses vollständig dokumentieren lassen. Entwickelt speziell für die Bedürfnisse von Runderneuerern, sei es auf der Hardware der meisten Betriebe lauffähig. Ein Onlinezugang werde für die volle Funktionsfähigkeit nicht benötigt, heißt es weiter. Bei alldem wird das Ganze dank einer intuitiven Bedienung als einfach in der Anwendung beschrieben. „Simpel gesagt ist ‚TreadWare’ von Runderneuerern für Runderneuerer entwickelt mit Blick auf die Vereinfachung, Rationalisierung sowie Effizienzsteigerung des Runderneuerungsprozesses“, erklärt SCTS-TreadWare-Mitbegründer Clayton Van Kleeck. Da sich Marangoni als Serviceprovider für unabhängige Runderneuerer versteht und deshalb eigenen Worten zufolge das Ziel verfolgt, sie in puncto Kostenreduzierungen, Produktivitäts- und Qualitätssteigerungen zu unterstützen, wird man die „TreadWare“-Runderneuerungssoftware im Rahmen der vereinbarten Zusammenarbeit mit SCTS allen seinen Partnern bzw. Kunden in Nordamerika anbieten. cm

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: EDV & Online, Markt, Produkte, Runderneuerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *