Neue Reifenrußfabrik in Ägypten

Mittwoch, 25. Juni 2014 | 0 Kommentare
 

Die Phillips Carbon Black Ltd., ein Unternehmen der indischen Unternehmensgruppe Goenka RPG und weltweit sechstgrößter Hersteller von Reifenruß, investiere 170 Millionen US-Dollar in eine neue Fabrik, die in Borg El Arab (Alexandria/Ägypten) errichtet werden soll, heißt es in Berichten. Nach Vollendung der ersten Ausbaustufe Anfang 2016 soll die Kapazität bereits bei 140.000 Jahrestonnen liegen. Etwa zwanzig Prozent der Produktion sei für den heimischen Bedarf – in Alexandria fertigen Pirelli Lkw-Reifen und die staatliche „Transport and Engineering Company“ (TRENCO) die verschiedenartigsten Reifentypen –, der Rest für den Export bestimmt. dv

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *