„RubberTech Europe“ eine Verstärkung für die Reifen-Messe

Donnerstag, 19. Juni 2014 | 0 Kommentare
 
Die Veranstalter der ersten RubberTech Europe sehen die Messe als Erfolg und Verstärkung für die Reifen-Messe
Die Veranstalter der ersten RubberTech Europe sehen die Messe als Erfolg und Verstärkung für die Reifen-Messe

Parallel zur Reifen-Messe in Essen fand in diesem Jahr erstmals auch die „RubberTech Europe“ statt. Die Veranstaltung wird durch die Messe Essen GmbH in Kooperation mit der China United Rubber (Group) Corporation (CURC) ausgerichtet. Beide arbeiten seit Jahren zusammen und richten bereits seit 2007 die jährlich stattfindende „Reifen China“ in Shanghai gemeinsam aus, in deren Rahmen bisher stets auch die „RubberTech China“ stattfand, dort allerdings ausschließlich von der CURC verantwortet. Wie die beiden Veranstalter nun mitteilen, sei die Premiere der Zusammenarbeit in Europa mit der „RubberTech Europe 2014“ gelungen und man wolle auch in Zukunft alle zwei Jahre beide Messen zeitgleich in Essen stattfinden lassen. Durch die „RubberTech Europe“ habe die Reifen-Messe in Essen eine Verstärkung erfahren, so die Veranstalter. Mit der RubberTech Europe könne in Essen nun die komplette Wertschöpfungskette rund um Reifen von Produktion bzw. Produktionstechnik bis hin zur Vermarktung des fertigen Produktes abgedeckt werden. Auch könne die Messe Essen GmbH auf diese Weise ihr internationales Profil schärfen und gleichzeitig ein „neues Kapitel“ in der Zusammenarbeit mit dem Partner aus China aufschlagen, so Egon Galinnis, Geschäftsführer der Messe Essen, dazu. ab

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Reifen 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *