Pneuhuus Wädi AG bereichert Premio-Netzwerk in der Schweiz

Donnerstag, 12. Juni 2014 | 0 Kommentare
 
Neuer Premio-Partner in der Schweiz: das Pneuhuus Wädi in Samstagern (Kanton Zürich)
Neuer Premio-Partner in der Schweiz: das Pneuhuus Wädi in Samstagern (Kanton Zürich)

Premio setzt in der Schweiz weiter auf Expansion. Seit dem 1. Mai ist das Pneuhuus Wädi in Samstagern (Kanton Zürich) offiziell Partner des schweizweiten Werkstattnetzwerks. Firmeninhaber Peter Baumann rief den Betrieb im Herbst 1989 ins Leben. Seitdem habe sich das Unternehmen über die Region hinaus einen Namen als erstklassige Adresse für sämtliche Dienstleistungen rund um Felgen und Reifen gemacht, heißt es dazu in einer Mitteilung. „Fachgerechte Beratung gehört ebenso zum Repertoire des Pneuhuuses Wädi wie ein Batteriewartungsservice und Fahrwerksoptimierung“, heißt es weiter. „Premio bietet uns ein Gesamtpaket an Leistungen, das seinesgleichen sucht. Vom Kugelschreiber bis zur Verrechnung von Leasing- und Flottenfahrzeugen bekommen wir in jedem Bereich bestmögliche Unterstützung. So können wir uns ganz auf das Wesentliche konzentrieren“, begründet Firmenchef Peter Baumann seinen Entschluss, sich mit seinem Betrieb dem Premio-Netzwerk anzuschließen.

„Begonnen habe ich vor über 30 Jahren mit der Entsorgung von Altreifen“, erklärt Peter Baumann. „Heute beschäftigen wir im Pneuhuus Wädi 17 festangestellte Mitarbeiter. Zwei davon sind Lehrlinge. Wir erledigen sämtliche Arbeiten rund um das Thema Räder und Reifen“, so der Unternehmer. Dazu gehörten neben der fachgerechten Einlagerung und Entsorgung von Gebraucht- und Altreifen in erster Linie der Reifen- und Felgenverkauf, wie auch das Tönen der Scheiben. Doch auch eher spezielle Dienstleistungen fänden sich im Serviceportfolio des Pneuhuuses Wädi wieder. Dazu gehören die Einstellung der Lenkgeometrie vom Oldtimer bis hin zum Neuwagen, der Einbau von Fahrwerken sowie ein Batteriewartungsservice. „Kernpunkt unserer Philosophie ist unsere Kompetenz“, erklärt Peter Baumann. „Deshalb legen wir großen Wert auf gute Beratung und ein bestens ausgebildetes Team. Wir wollen eine kleine Nummer sein – die Nummer Eins.“ ab

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *