Gewohnt breite Michelin-Präsenz bei der „Reifen“

Mittwoch, 11. Juni 2014 | 0 Kommentare
 
Unter den in Essen gezeigten Neuheiten war auch eine Weltpremiere: der Trailerreifen „X Multi T“ in der Dimension 385/65 R22.5für den Einsatz im Nah- und Fernverkehr, der in dieser Größe ab 1. Juli seinen Vorgänger „XTE 3“ ablöst
Unter den in Essen gezeigten Neuheiten war auch eine Weltpremiere: der Trailerreifen „X Multi T“ in der Dimension 385/65 R22.5für den Einsatz im Nah- und Fernverkehr, der in dieser Größe ab 1. Juli seinen Vorgänger „XTE 3“ ablöst

Michelin hat im Rahmen der Reifenmesse einen aktuellen Querschnitt seiner Produktpalette – darunter zahlreiche Neuheiten – präsentiert, aber auch die zur Gruppe gehörenden Runderneuerungsspezialisten Pneu Laurent und Recamic in den Konzernauftritt in Essen integriert. Im Zentrum des Messestandes zog bei alldem ein Spark-Renault SRT_01E die Blicke auf sich, ist der Reifenhersteller doch alleiniger Reifenausrüster der ab September in der FIA Formel E startenden rein elektrisch betriebenen Rennwagen. An Reifen für den normalen Straßeneinsatz hatten die Franzosen den Messegästen demgegenüber allerdings ebenfalls einiges zu bieten inklusive einer Weltpremiere in Form des „X Multi T“ in der Dimension 385/65 R22.5: In dieser Größe löst der Trailerreifen für den Einsatz im Nah- und Fernverkehr ab 1. Juli seinen Vorgänger „XTE 3“ ab.

Im Segment der Landwirtschaftsreifen wurde der „BibLoad Hard Surface“ in der Dimension 460/70 R24 159 A8/159 B für Teleskop- und Kompaktlader bzw. den Einsatz auf harten Hofflächen präsentiert

Im Segment der Landwirtschaftsreifen wurde der „BibLoad Hard Surface“ in der Dimension 460/70 R24 159 A8/159 B für Teleskop- und Kompaktlader bzw. den Einsatz auf harten Hofflächen präsentiert

Des Weiteren baut Michelin zum selben Stichtag sein „X-Multi-D“-Portfolio mit einer zusätzlichen Dimension (215/75 R17.5) dieses für die Antriebsachse von Llkw bis 16 Tonnen Gesamtgewicht und Midibusse konzipierten Ganzjahresreifens aus. Aufseiten der Pkw-Reifen gab es in Essen den „Pilot Sport Cup 2“, den „Latitude Sport 3“, den „Alpin 5“ sowie den „Primacy 3 ZP“ ebenso zu sehen wie mit dem „Energy E-V“ einen Reifen speziell für Elektrofahrzeuge. Bei den Motorradreifen stand die vor Kurzem erst vorgestellte vierte „Pilot-Road“-Generation im Vordergrund, bei den Landwirtschaftsreifen der „BibLoad Hard Surface“, der in der Dimension 460/70 R24 159 A8/159 B für Teleskop-/Kompaktlader und den Einsatz auf harten Hofflächen gedacht ist. Zu sehen gab’s in Essen zudem Michelin-Reifen für Erdbewegungsmaschinen wie etwa den neuen „X-Super Terrain +“ in der Dimension 29.5 R25 für knickgelenkte Dumper, die im Tagebau, in Steinbrüchen, Zementwerken und auf Großbaustellen zum Einsatz kommen. cm

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Motorsport, Produkte, Reifen 2014, Runderneuerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *