Reifen Müller erweitert Logistikzentrum um 14.000 m²

Dienstag, 3. Juni 2014 | 0 Kommentare
 
Wenn die Erweiterung des Logistikzentrums in Hammelburg fertig gestellt ist, verfügt Reifen Müller über eine Lagerfläche von 40.000 m², auf der ein Dreiviertelmillion Reifen gelagert werden können
Wenn die Erweiterung des Logistikzentrums in Hammelburg fertig gestellt ist, verfügt Reifen Müller über eine Lagerfläche von 40.000 m², auf der ein Dreiviertelmillion Reifen gelagert werden können

Der Groß- und Einzelhändler Reifen Müller in Hammelburg erweitert derzeit sein 2007 neu erbautes Logistikzentrum. Die bestehende Lagerfläche von 26.000 m² wird sich bis Anfang August auf 40.000 m² erhöhen und somit Platz für rund 750.000 Reifen bieten. Durch die Erweiterung des Logistikzentrums entstehen nicht nur zusätzliche Lagerflächen. Es wird am Standort auch eine hochmoderne Verpackungs- und Sortieranlage installiert.

Uwe Müller dazu gegenüber der NEUE REIFENZEITUNG: „Aufgrund unserer Philosophie als Vollsortimenter entsteht ein größerer Platzbedarf durch Wachstum in Sortimentsbreite und -tiefe. Um unseren Kunden und Filialen gerade in Saisonzeiten neben der Verfügbarkeit auch eine schnelle und zuverlässige Logistik bieten zu können; liefert Reifen Müller nach wie vor einen großen Teil der Ware mit eigener Logistik aus. Darüber hinaus ist es für Reifen Müller aber genauso wichtig geworden, mit verschiedenen Logistikunternehmen zusammenzuarbeiten, um während der Saison keine Einbußen in der Qualität zu haben.“

Disponent Heiko Schmitt ergänzt: „Durch unsere komplexe Logistiklösung, unseren eigenen Fuhrpark von 25 Fahrzeugen und den Paket- und Speditionsversand sind wir dann speziell in der Saison deutlich flexibler.“ Das Logistikzentrum in Hammelburg versorgt auch zu einem großen Teil die 30 eigenen Niederlassungen mit allen benötigten Produkten rund um den Reifen.

Die Fertigstellung des Bauwerkes und die Inbetriebnahme der automatischen Verpackungsstraßen soll Ende Juli erfolgen. Geschäftsführer Klaus Müller dazu abschließend: „Mit dieser Investitionen sehen wir uns gut für die kommende Winterreifensaison gerüstet.“ ab

„Mit dieser Investitionen sehen wir uns gut für die kommende Winterreifensaison gerüstet“, so Reifen-Müller-Geschäftsführer Klaus Müller

„Mit dieser Investitionen sehen wir uns gut für die kommende Winterreifensaison gerüstet“, so Reifen-Müller-Geschäftsführer Klaus Müller

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Markt, Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *