Erster DTM-Sieg von Christian Vietoris

Montag, 19. Mai 2014 | 0 Kommentare
 
Christian Vietoris hat sich kontinuierlich weiterentwickelt und ist zu einer festen Größe in der DTM geworden
Christian Vietoris hat sich kontinuierlich weiterentwickelt und ist zu einer festen Größe in der DTM geworden

Christian Vietoris (Original-Teile Mercedes AMG C-Coupé) gewann gestern in Oschersleben den zweiten Saisonlauf der DTM von Startplatz 16. Der 25-Jährige – Sohn der Unternehmers und Reifengroßhändlers Hubert Vietoris (Meyer Lissendorf) – holte sich dabei nicht nur seinen ersten DTM-Triumph in seinem 34. DTM-Rennen sowie 25 Meisterschaftspunkte, sondern tat auch der nach dem katastrophalen Auftakt in Hockenheim schwer angeschlagenen Mercedes-Seele gut und liegt hinter Spitzenreiter Mike Rockenfeller (Audi) auf Rang 2 im Gesamtklassement.

Vietoris: „Mein erster DTM-Sieg und das unter diesen schwierigen Voraussetzungen und in einem so ereignisreichen Rennen – das ist einfach unglaublich. Ich bin überglücklich. Wir hatten auf Regen gehofft, weil unsere Pace im Trockenen noch nicht schnell genug ist. Ein Regenrennen war unsere einzige Chance, heute um den Sieg mitzukämpfen – und diese Möglichkeit haben wir genutzt. Mein Team hat bei den Boxenstopps und der Strategie großartig gearbeitet – dieser Sieg gehört unserer gesamten Mannschaft. Dennoch müssen wir mit beiden Beinen auf dem Boden bleiben. Wir wissen, dass wir uns unter normalen Bedingungen noch steigern müssen, und genau das wollen wir in den kommenden Wochen Schritt für Schritt umsetzen.“ dv

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Motorsport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *