Delticom wächst deutlich – auch ohne Tirendo

Donnerstag, 15. Mai 2014 | 0 Kommentare
 

Delticom konnte seinen Umsatz im ersten Quartal um 16 Prozent auf 94,3 Millionen Euro steigern. Wie der Onlinereifenhändler heute berichtet, belaufe sich das EBITDA damit auf 2,4 Millionen Euro. Der Umsatz im zentralen Geschäftsbereich E-Commerce stieg im Vorjahresvergleich um sogar 18,5 Prozent auf jetzt 91,9 Millionen Euro. Hiervon erlöste Tirendo 8,3 Millionen Euro. Gegenüber dem Vorjahresquartal entspricht dies mehr als einer Verdoppelung, hatte Tirendo doch im ersten Quartal 2013 – also noch vor der Übernahme durch Delticom – ‚nur’ einen Umsatz in Höhe von 3,6 Millionen Euro verzeichnet; ein Plus von 131,2 Prozent. Unter der Annahme, dass die Übernahme von Tirendo bereits zum 1. Januar 2013 erfolgt wäre, hätte das Umsatzwachstum für das Kernsegment E-Commerce im ersten Quartal des laufenden Jahres noch 13,3 Prozent betragen. Der Anteil des E-Commerce-Umsatzes am Gesamtumsatz betrug im Berichtszeitraum 97,4 Prozent. Die Onlineshops von Delticom und Tirendo haben im ersten Quartal 2014 insgesamt 210.000 Neukunden registriert, 15,5 Prozent mehr als im ersten Quartal des Vorjahrs. ab

Weitere Details dazu erfahren Sie hier in unserem Geschäftsberichte-Archiv.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *