Yokohama Rubber schafft neuen Rekordgewinn im ersten Quartal

Freitag, 9. Mai 2014 | 0 Kommentare
 
Yokohama kann auch im neuen Jahr weiterhin steigende Betriebsgewinne verzeichnen
Yokohama kann auch im neuen Jahr weiterhin steigende Betriebsgewinne verzeichnen

Yokohama Rubber konnte im ersten Quartal des neuen Geschäftsjahres neue Rekordgewinne verzeichnen. Wie das Unternehmen jetzt meldet, lag der operative Gewinn demnach bei 11,72 Milliarden Yen (83 Millionen Euro), was einer Steigerung von 54,6 Prozent entspricht. Gleichzeitig stieg auch der Umsatz, wenn auch nur um 9,6 Prozent, auf jetzt 140 Milliarden Yen (989 Millionen Euro). Daraus ergibt sich eine Umsatzrendite von immerhin 8,4 Prozent. Die zentrale Reifensparte konnte ihrerseits den Umsatz um 9,4 Prozent auf 109 Milliarden Yen (774 Millionen Yen) steigern, während der operative Gewinn hier sogar noch stärker als im Gesamtunternehmen stieg, und zwar um 62,9 Prozent auf 9,3 Milliarden Yen (66 Millionen Euro). Dies entspricht einer Umsatzrendite mit Reifen von 8,5 Prozent. Den Nettogewinn für das erste Quartal des neuen Geschäftsjahres gibt der drittgrößte japanische Reifenhersteller nach Bridgestone und Sumitomo Rubber Industries mit 6,5 Milliarden Yen (46 Millionen Euro) an. Insbesondere habe sich das Geschäft in Japan überdurchschnittlich entwickelt, so Yokohama Rubber in seinem Bericht. ab

Weitere Details dazu erfahren Sie hier in unserem Geschäftsberichte-Archiv.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *