Michelin wird Teilhaber bei Brennstoffzellen-Pionier Symbio FCell

Freitag, 9. Mai 2014 | 0 Kommentare
 
Die Brennstoffzellentechnologie von Symbio FCell stellte sich bereits beim Le-Mans-Rennen dem Wettbewerb, und zwar im  "Green GT H2"
Die Brennstoffzellentechnologie von Symbio FCell stellte sich bereits beim Le-Mans-Rennen dem Wettbewerb, und zwar im "Green GT H2"

Michelin hat im Zuge einer Kapitalerhöhung einen Anteil an Symbio FCell erworben. Das Unternehmen mit Sitz in Paris gilt als einer der Pioniere in der Entwicklung von Brennstoffzellen. Michelin könne durch das Investment und die damit begründete Partnerschaft seine eigenen Erfahrungen in der Entwicklung von Wasserstoff-Brennstoffzellen und nachhaltiger Mobilität einbringen und könne gleichzeitig im Rahmen seiner Innovationsstrategie profitieren, heißt es dazu. ab

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *