Continental reduziert Geruchsemissionen in Timisoara

Freitag, 9. Mai 2014 | 0 Kommentare
 

Lokalen Medienberichten zufolge will die Continental ihren rumänischen Produktionsstandort in Timisoara weiter modernisieren und damit unter anderem auch die Geruchsemissionen vor Ort reduzieren. Die geplante Investition solle rund 9,5 Millionen Euro betragen. In der Vergangenheit stand das Werk immer mitunter in der Kritik wegen ihrer vermeintlichen Geruchsbelästigung. Die Pkw-Reifenfabrik liegt in direkter Nachbarschaft zu einem Wohngebiet. ab

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *