IDS mit KW als neuem Fahrwerkspartner

Montag, 5. Mai 2014 | 0 Kommentare
 
Über das IDS-Engagement will der Fahrwerksspezialist aus Fichtenberg die eigene Präsenz auf seinem Heimatmarkt verstärken
Über das IDS-Engagement will der Fahrwerksspezialist aus Fichtenberg die eigene Präsenz auf seinem Heimatmarkt verstärken

Seit dieser Saison unterstützt KW Automotive als neuer Fahrwerkspartner die International Drift Series (IDS) und will damit dabei helfen, den Driftsport in Deutschland bekannter zu machen. Mit dem Einstieg in die IDS, die Ende April am Hockenheim Ring ihren Saisonauftakt feierte, möchte der Fahrwerksspezialist aus Fichtenberg zugleich die eigene Präsenz auf seinem Heimatmarkt verstärken, zumal seinen Worten zufolge in Deutschland zahlreiche Drifter auf KW-Fahrwerkstechnologie setzen. Seit Jahren schon ist das Unternehmen darüber hinaus in weiteren internationalen Driftserien engagiert wie in der amerikanischen Formula D, der japanischen D1 GP, der British Drift Championship und der europäischen „King-of-Europe“-Meisterschaft. cm

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Motorsport, Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *