Zuwachs für Bohnenkamps Key-Account-Team

Mittwoch, 30. April 2014 | 0 Kommentare
 
Als neuer Key-Accounter für EM- und Industriereifen bei Bohnenkamp ist Joachim Schippan für den Süden Deutschlands zuständig
Als neuer Key-Accounter für EM- und Industriereifen bei Bohnenkamp ist Joachim Schippan für den Süden Deutschlands zuständig

Nachdem vor Kurzem erst Hans Köhler für den Norden Deutschlands engagiert wurde, ist bei der Osnabrücker Bohnenkamp AG ab sofort Joachim Schippan (42) als Key-Account-Manager für EM- und Industriereifen im Bereich Süd zuständig. In enger Zusammenarbeit mit den Bohnenkamp-Gebietsleitern sollen die beiden die Händler mit ihrem Know-how rund um die Schwerpunkte EM- und Industriereifen unterstützen und ihnen bei Bedarf auch bei einer Beratung der Endkunden vor Ort zur Seite stehen. Schippan wird als äußerst versierter Spezialist für seine neue Aufgabe beschrieben. Nach einer Ausbildung zum Kfz-Mechaniker sammelte der dreifache Familienvater Erfahrungen im Bereich des Flottenmanagements und der Großkundenbetreuung bei Unternehmen wie Dekra und Pit-Stop, um in den zurückliegenden sechs Jahren dann bei Michelin als Gebietsverkaufsleiter tätig zu sein und Reifenhändler bzw. Großverbraucher in Sachen EM- und Industriereifen zu betreuen. „Mit Joachim Schippan und Hans Köhler haben wir jetzt zwei ausgewiesene Key-Account-Spezialisten für das Segment EM- und Industriereifen im Unternehmen, die unsere Kunden kompetent und umfassend beraten können. Sie sind die ideale Ergänzung zu unserem leistungsstarken Produktangebot“, freut sich Thomas Pott, Gesamtvertriebsleiter bei Bohnenkamp, über den Neuzugang. cm

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *