Diverse neue Porsche-Freigaben für Conti-Reifen

Mittwoch, 16. April 2014 | 2 Kommentare
 
Nicht nur für sein Kompakt-SUV Macan hat Porsche neue Freigaben für Conti-Reifen erteilt, sondern auch für den Panamera
Nicht nur für sein Kompakt-SUV Macan hat Porsche neue Freigaben für Conti-Reifen erteilt, sondern auch für den Panamera

Porsche hat diverse Conti-Reifen für sein Kompakt-SUV Macan freigegeben: Im Sommersegment setzt der Sportwagenhersteller bei diesem Modell demnach auf die „SportContact“-Produktfamilie in 18 und 21 Zoll sowie im Wintersegment auf den „WinterContact TS 830 P“ in 18 Zoll. Dabei tragen die Reifen dann jeweils die Zusatzkennung „N0“, um sie von den „normalen“ Ersatzmarktreifen unterscheiden zu können. Gleiches gilt für die zusätzlichen Freigaben an Sommer- und Winterreifen von Continental, die Porsche in 18, 19 und 20 Zoll für Panamera-Modelle erteilt hat. „Die Winterreifen sind frei bis zu 240 km/h, um auch in der kalten Jahreszeit bei trockener, freier Strecke schnell vorankommen zu können“, so der Reifenhersteller. cm

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Kommentare (2)

Trackback-URL | Kommentare als RSS Feed

  1. Ich halte das für eine kluge Wahl zumal sich die Marke schon seit längerem beim Cayenne gut macht.

  2. Hedwig Koch sagt:

    Macan kann ich leider noch nicht beurteilen aber Panamera ist sicher eine sehr gute Wahl von Porsche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *