Relaunch des Pirelli-Magazins „World“

Donnerstag, 3. April 2014 | 0 Kommentare
 
Dieses Mal geht’s in der „World“ ums Thema „Chaos“
Dieses Mal geht’s in der „World“ ums Thema „Chaos“

Bereits seit 1994 gibt Pirelli das monothematische Magazin „World“ heraus, jetzt wurde die 66. Ausgabe veröffentlicht. Nach dem aktuellen Relaunch präsentiert sich das Magazin mit einer neuen thematischen Ausrichtung, einem spektakulärem Layout und wie immer in Englisch.

„World“ wird nicht als reines Hausorgan verstanden, sondern eine Plattform, auf der sich völlig unterschiedliche Welten begegnen und die zum Nachdenken anregen soll. Wissenschaft, Technologie und Innovation, Kunst, Wirtschaft, Architektur oder Mode stehen im Fokus. Themenbereiche, die bereits seit den Anfängen von Pirelli im Jahr 1872 eng mit der Kultur des Industrieunternehmens verbunden sind.

Drehte sich in der 65. Ausgabe alles um das Thema Zeit, widmet sich die aktuelle Ausgabe dem Chaos. Unter anderen mit Beiträgen von und über den englischen Mathematiker Simon P. Norton, Masaaki Imai, Erfinder der Produktionsmethode Kaizen, Patricia Urquiola, Designer, Martin Castrogiovanni, Rugbyspieler, sowie Rem Koolhaas und Daniel Libeskind, Architekten.

Die neue Ausgabe der „World“ ist auch unter www.pirelli.com zu sehen. Video: www.videorize.net/WorldChaos_120314_A.zip. dv

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *