SUV-Rad „W 10“ kommt im März in den Handel

Mittwoch, 5. März 2014 | 0 Kommentare
 
Alutecs „W-10“-Rad für SUVs soll bereits fit sein für RDKS auf Basis von Sensoren der Anbieter Huf/Beru, Alligator, VDO und Schrader
Alutecs „W-10“-Rad für SUVs soll bereits fit sein für RDKS auf Basis von Sensoren der Anbieter Huf/Beru, Alligator, VDO und Schrader

Ab diesem Monat ist Alutecs neue Mehrspeichenleichtmetallfelge „W 10“ im Fachhandel erhältlich. Das in der Größe 9,0×20 Zoll mit Fünflochanbindung in Polarsilber angebotene Rad ist für SUVs (Sport Utility Vehicles) gedacht und ist deswegen für besonders hohe Radlasten von bis zu 1.025 Kilogramm ausgelegt. Trotzdem soll das Modell dank eines technisch ausgefeilten Designs „leicht und sportlich“ wirken, wie der Anbieter selbst sagt. Die Gestaltung der langen Doppelspeichen harmoniere optimal mit den großen Karosserieflächen von SUVs wie beispielsweise dem Range Rover Evoque, heißt es weiter. Das „W-10“-Rad für SUVs ist demnach auch für Reifendruckkontrollsysteme (RDKS) ausgelegt. „Die Funktionsweise des RDKS-Ventils bleibt bei Fahrzeugen, die optional damit ausgerüstet sind, mit Sensoren von Huf/Beru, Alligator, VDO und Schrader vollständig erhalten“, verspricht Alutec. cm

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Produkte, Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *