Zum 50-jährigen Firmenjubiläum will Momo in Deutschland und Österreich durchstarten

Donnerstag, 6. Februar 2014 | 1 Kommentar
 
Daniel Ellerböck
Daniel Ellerböck

Im 50. Jahr ihres Bestehens soll die Aluminiumrädermarke in Deutschland mit neuer Ausrichtung offensiv vermarktet werden. Das Programm wird seit diesem Jahr exklusiv durch die Firma Frits Dijk International B.V. (Nuenen/Niederlande) in Person von Daniel Ellerböck (32) in Deutschland und Österreich vertreten. Inklusive aller Farbvarianten tritt die Marke mit zehn Designs auf den Markt: vom klassischen Ganzjahresrad Win Pro über das außergewöhnliche Quantum bis hin zum brandneuen M-50. In den nächsten Wochen soll, ergänzend zu www.momo.it, auch eine deutsche Homepage unter www.momowheels.de an den Start gehen. dv

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Tuning

Kommentare (1)

Trackback-URL | Kommentare als RSS Feed

  1. Hier hat ein Unternehmen genau die richtige Strategie gefahren. Jubiläen bieten nicht nur Anlässe zu vergnügtem Feiern. Vielmehr erweisen sich Jubiläen in der heutigen Zeit als willkommene Instrumente zur Profi
    lierung im Marketing- und PR-Bereich.
    Jubiläen sollen auch neue Aktionen auslösen. Sie sind darum wertvolle Katalysatoren für neue Aktionen, wie etwa neue Produkte lancieren, neue Gebäude und/oder Anlagen einweihen, oder eue Gesellschaften gründen.
    http://www.firmen-jubilaeum.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *