Eduardo Minardi soll Bridgestone Europe weiter stärken

Freitag, 31. Januar 2014 | 0 Kommentare
 
Mit seinem Umzug nach Brüssel kann sich der Executive Chairman von Bridgestone Europe (BSEU) Eduardo Minardi nun komplett der hiesigen Business Unit des Konzerns widmen, gibt er doch gleichzeitig seine Posten in Nordamerika auf
Mit seinem Umzug nach Brüssel kann sich der Executive Chairman von Bridgestone Europe (BSEU) Eduardo Minardi nun komplett der hiesigen Business Unit des Konzerns widmen, gibt er doch gleichzeitig seine Posten in Nordamerika auf
Der zum 1. Januar neu ernannte Executive Chairman von Bridgestone Europe (BSEU) Eduardo Minardi wird sich künftig vollkommen um die Strategic Business Unit (SBU) mit Sitz in Brüssel kümmern können, gibt er doch zum 1. März seine Funktionen in Nordamerika auf und zieht in die belgische Hauptstadt. Trotz seiner Ernennung zum Executive Chairman der hiesigen SBU diente Minardi dem Konzern weiterhin als Chief Operating Officer von Bridgestone Americas Inc. (BSAM) und als Chairman, CEO und President der Bridgestone Tire Operations (BATO) in Nordamerika.

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *