Private-Equity-Firma kann mehr als zehn Prozent an Titan übernehmen

Dienstag, 28. Januar 2014 | 0 Kommentare
 

Die Private-Equity-Firma MHR Fund Management des Mark Rachesky, ehemals im Team des legendären Raiders Carl Icahn, hält bereits 2,6 Millionen Aktien des EM-/AS-Reifen- und -Räderherstellers Titan International (Quincy/Illinois, USA) und hat eine Kaufoption, um das Aktienpaket auf 5,84 Millionen Papiere aufzustocken. Das entspräche dann 10,9 Prozent der an der New Yorker Börse gehandelten Aktien. MHR würde damit größter Einzelaktionär vor anderen Investoren wie Gregg J Powers, Jay Petschek and Steven Major und Peter Muller. dv

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *