Goodyear Frankreich klagt gegen „Boss-Napper“ in Amiens

Donnerstag, 9. Januar 2014 | 0 Kommentare
 

Nachdem der Werksleiter und der Personalchef in der Landwirtschaftsreifenfabrik in Amiens-Nord am Dienstagabend wieder freigelassen wurden, hat Goodyear jetzt Klage gegen die Arbeiter eingereicht, die beide Manager im Werk 30 Stunden lang festgehalten hatten. Goodyear teilte unterdessen mit, man könne keine Handlungen akzeptieren, die Menschen und das Eigentum des Unternehmens gefährdeten. ab

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *