Am 18. Januar ist „Ausbildungstag“ im Goodyear-Dunlop-Werk Fürstenwalde

Donnerstag, 9. Januar 2014 | 0 Kommentare
 
Die Ausbildung junger Menschen bei Goodyear Dunlop in Fürstenwalde hat laut dem Reifenhersteller eine lange Tradition und besitzt einen hohen Stellenwert: Qualifizierte und motivierte Mitarbeiter werden schließlich als einer der Schlüsselfaktoren für den Unternehmenserfolg gesehen
Die Ausbildung junger Menschen bei Goodyear Dunlop in Fürstenwalde hat laut dem Reifenhersteller eine lange Tradition und besitzt einen hohen Stellenwert: Qualifizierte und motivierte Mitarbeiter werden schließlich als einer der Schlüsselfaktoren für den Unternehmenserfolg gesehen

Mit einem sogenannten „Ausbildungstag“ gibt die Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH am brandenburgischen Standort Fürstenwalde Jugendlichen die Möglichkeit, sich am 18. Januar über die zahlreichen Ausbildungsberufe bei dem Reifenhersteller zu informieren. Schüler der Klassen neun bis zwölf können dabei zusammen mit ihren Eltern bei einem speziellen Rundgang durch das Werk einen Eindruck von der Praxis in Ausbildungsberufen wie Verfahrensmechaniker, Mechatroniker, Elektroniker und Industriemechaniker gewinnen. Neben klassischen Ausbildungsberufen bietet Goodyear Dunlop in Fürstenwalde zudem auch Studienförderungen bis hin zum Masterabschluss an. Anmeldungen für eine Teilnahme an dem „Ausbildungstag“ am 18. Januar nimmt Peter Nienas – Lehrausbilder bei Goodyear Dunlop in Fürstenwalde – unter der Rufnummer 03361/638412 oder via E-Mail an die Adresse peter.nienas@goodyear-dunlop.com noch bis zum 16. Januar entgegen. cm

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *