380 Mio. Euro Rückstellungen laut „Stern“ bei Schaeffler wegen drohender Kartellstrafen

Donnerstag, 9. Januar 2014 | 0 Kommentare
 

Wie das Magazin „Stern“ unter Berufung auf EU-Wettbewerbskommissar Joaquín Almunia berichtet, kommen auf verschiedene Unternehmen aus dem Automobilzuliefererbereich wegen illegaler Preisabsprachen in den nächsten Monaten hohe Strafen zu. Continental-Großaktionär Schaeffler habe kurz vor Weihnachten bereits Rückstellungen in Höhe von 380 Millionen Euro für erwartete Strafen gestellt, heißt es weiter in dem Bericht. dv

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *