Bei Großbrand kompletter ProLine-Wheels-Lagerbestand zerstört

Montag, 6. Januar 2014 | 0 Kommentare
 

In den Abendstunden des 2. Januar ist es in der Lagerhalle von ProLine Wheels (Mannheim) zu einem Brand gekommen, der nach Unternehmensangaben den kompletten Lagerbestand von mehreren 10.000 Aluminiumrädern zerstört hat – Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden. Bemerkt wurde das Feuer laut der Polizei von einer Radfahrerin, die sofort zwei sich zu diesem Zeitpunkt noch in dem unmittelbar angrenzenden Bürogebäude aufhaltende Firmenangehörige alarmierte. Diese riefen die Feuerwehr: Die anrückenden Einsatzkräfte konnten wegen einer als heftig beschriebenen Brandentwicklung das etwa 2.500 Quadratmeter große Lager, das bei ihrem Eintreffen bereits in Flammen stand und wo die Räder in Kartonagen in Hochregalen gelagert waren, jedoch nicht mehr retten und auch ein Übergreifen des Feuers auf das dreistöckige Bürogebäude nicht verhindern. Insgesamt waren 80 Feuerwehrleute mit 20 Fahrzeugen vor Ort – die Löscharbeiten dauerten bis in die Morgenstunden des 3. Januar an. „Durch die massive Hitzeentwicklung barsten unter anderem Rolltore und Fenster, und Teile der Fassade des Bürogebäudes fielen herab“, ist einem entsprechenden Bericht des Mannheimer Polizeipräsidiums zu entnehmen. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen demnach auf mehrere Millionen Euro. „Die Bürogebäude wurden vom Brand nicht betroffen, sind aber von den Löscharbeiten stark beeinträchtigt. Eine weitere Benutzbarkeit der Büroräume ist noch in Klärung, sodass wir in neue Räume umziehen werden. Kurzfristig können wir sicherstellen, dass der Betrieb weiterläuft. Trotz der Verlagerung in neue Räume sind wir unter den bekannten Kontaktdaten ab voraussichtlich 8. Januar 2014 wieder zu erreichen“, teilt das Unternehmen selbst auf seinen Webseiten mit. Zur Ermittlung der Brandursache haben Beamte des Kriminaldauerdienstes die Ermittlungen aufgenommen, zur Ursache des Brandausbruchs können demnach allerdings noch keine Aussagen getroffen werden. cm

 

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte, Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *