2013? Na ja! – Rückblick auf ein irgendwie verkorkstes Reifenjahr

Freitag, 20. Dezember 2013 | 0 Kommentare
 
2013? Na ja! – Rückblick auf ein irgendwie verkorkstes Reifenjahr
2013? Na ja! – Rückblick auf ein irgendwie verkorkstes Reifenjahr
Eigentlich versteht sich der Verfasser dieses Rückblicks ja als positiv denkender Mensch, als einer, der zuerst das Gute benennt und möglicherweise erst danach etwas zu bedenken gibt. Es geht ihm ja auch ganz gut, auch in der Reifenbranche. Dass die „13“ in der Jahreszahl vorkommt und die ja bekanntlich mit Ungemach behaftet sein soll, wischt er weg, zählt wie ein kleines Kind mit den Fingern angefangen beim Jahr 2000 nach und kommt auf 14. Und doch: Zu alledem was im Rückblick auf 2013 zum jetzigen Zeitpunkt so einfällt gesellt sich immer sofort „ein Aber“. Irgendwie sind zu viele Haare in zu wenig Suppe. Wer die folgenden Zeilen liest, möge berücksichtigen: Hier gibt bei seinem Rundumschlag von der großen Reifenwelt über die europäische Ebene bis hin zum deutschen Reifenmarkt nicht nur ein Optimist seine Sicht der Dinge zum Besten, sondern auch einer, der nicht frei ist von einem gewissen Hang zum Zynismus.

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *