Softwareupdate für „W.Easy“-Mehrmarkendiagnoselösung verfügbar

Mittwoch, 18. Dezember 2013 | 0 Kommentare
 
Parallel zum „W.Easy“-Softwareupdate bringt WABCOWÜRTH auch einen neuen 16pin-Kabeladapter auf den Markt, der unter anderem für den Mitsubishi Fuso Canter benötigt wird, aber auch für die externe Spannungsversorgung der „W.Easy+-Box“ verwendet werden können soll
Parallel zum „W.Easy“-Softwareupdate bringt WABCOWÜRTH auch einen neuen 16pin-Kabeladapter auf den Markt, der unter anderem für den Mitsubishi Fuso Canter benötigt wird, aber auch für die externe Spannungsversorgung der „W.Easy+-Box“ verwendet werden können soll

Für seine unter dem Namen „W.Easy“ angebotene Nfz-Mehrmarkendiagnoselösung hat WABCOWÜRTH ein neues Softwareupdate veröffentlicht, das entweder mittels Onlineaktualisierung oder mithilfe einer beim Anbieter erhältlichen Update-DVD eingespielt werden kann. Aktuell ist damit jetzt die Versionsnummer 1.11.0 der Software, die dank Aufnahme 450 neuer/aktualisierter Systeme und mehr als 5.830 neuer/aktualisierter Funktionen eine noch breitere Fahrzeugabdeckung bieten soll als bisher. Parallel dazu bringt das Unternehmen außerdem einen neuen Kabeladapter auf den Markt: Dieser sogenannte „16pin Power Adapter“ wird demnach unter anderem für den Mitsubishi Fuso Canter benötigt. Das Adapterkabel könne aber auch für externe Spannungsversorgung der „W.Easy+-Box“ verwendet werden im Falle einer fehlender Spannungsversorgung an der Diagnosedose, heißt es. cm

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Produkte, Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *