Brasilien-Investitionen durch Bridgestone

Mittwoch, 18. Dezember 2013 | 0 Kommentare
 
Im Oktober hatte die Bridgestone do Brasil Industria e Comercio Ltda. (BSBR) Investitionen in Höhe von mehr als zehn Millionen Euro angekündigt, um die Fertigungskapazitäten von Landwirtschaftsreifen radialer Bauart in der mehr als siebzig Jahre alten Reifenfabrik von São Paulo bis zum Juli 2015 zu verdoppeln. Während in dieser Fabrik ferner Pkw-, LLkw-, Lkw- und OTR-Reifen hergestellt werden, ist das 2007 in Camaçari (im Bundesstaat Bahia, wo auch Continental ein Reifenwerk betreibt) eröffnete Bridgestone-Werk auf Pkw- und LLkw-Reifen spezialisiert. Dort sollen jetzt ca. 46 Millionen Euro investiert werden, um arbeitstäglich etwa 2.100 Pkw- und LLkw-Reifen zusätzlich herstellen zu können und so die Tageskapazität auf mehr als 10.000 Einheiten zu steigern. Dabei werden etwa hundert neue Jobs geschaffen. dv

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *