Michelin weiht neue EM-Reifenfabrik in South Carolina ein

Montag, 16. Dezember 2013 | 0 Kommentare
 
Die Produktion läuft – Michelin hat jetzt das neue EM-Reifenwerk in Starr, Anderson County (South Carolina/USA) in Betrieb genommen
Die Produktion läuft – Michelin hat jetzt das neue EM-Reifenwerk in Starr, Anderson County (South Carolina/USA) in Betrieb genommen
Nach nur 17 Monaten Bauzeit Hat Michelin jetzt seine neue EM-Reifenfabrik in Starr, Anderson County (South Carolina/USA) in Betrieb genommen. Die Serienfertigung großer EM-Reifen dort soll Anfang des Jahres beginnen, so dass die Produkte ab Mitte des Jahres ausgeliefert werden können. 80 Prozent des Outputs der neuen Fabrik sollen exportiert werden, heißt es dazu weiter anlässlich der feierlichen Inbetriebnahme. Die Fabrik ist bereits Michelins 19. Produktionsstätte in Nordamerika und die neunte in South Carolina. Parallel zur Errichtung der neuen Anderson-County-Reifenfabrik erweitert Michelin in South Carolina noch seine bestehende EM-Reifenfabrik in Lexington; beide Projekte kosten Michelin zusammen 750 Millionen US-Dollar. Die neue Fabrik befindet sich in direkter Nachbarschaft zu einer Mischungsfabrik. ab

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *