2.000-Euro-Spende von Michelin an Bärenherz

Donnerstag, 12. Dezember 2013 | 0 Kommentare
 
Joachim Frank, Vorsitzender des Radclubs Michelin, hat kürzlich 2.000 Euro an die stellvertretende Geschäftsführerin der Stiftung Bärenherz in Wiesbaden übergeben. Bei einem jährlichen Benefiz-Puppentheater in der Kantine des Reifenwerks Bad Kreuznach waren 936 Euro Eintritts- und Spendengelder zusammengekommen; nach einer Aufrundung aus der Vereinskasse des Radclubs verdoppelte Michelin die Summe. Die Stiftung wird die Spende für Personal- und Sachkosten im Kinderhospiz Wiesbaden verwenden. dv

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *