Was Laufschuhe mit Reifen zu tun haben

Montag, 9. Dezember 2013 | 0 Kommentare
 
 
 
Continental unterstützt Adidas seit 2007 als Lieferant von sogenannten „Traction-Compound“-Sohlen für verschiedene Schuhsegmente. Was als Projekt des Sportartikelherstellers zur Verbesserung des Grips seiner Schuhe begann, ist zwischenzeitlich zu einer Technologiekooperation geworden. Mittlerweile soll es mehr als 80 verschiedene Adidas-Schuhe auf den Markt geben, die von Contis Gummi-Know-how profitieren. Um die Parallelen zwischen Reifen und Schuhen aufzuzeigen, hat der Automobilzulieferer jetzt eine Fallstudie unter dem Titel „Rubber for Running“ veröffentlich: Auf elf Seiten finden sich zahlreiche Informationen, Bilder und Interviews von Continental- und Adidas-Managern, die an der Kooperation beteiligt sind, sowie Zitate verschiedener Profimarathonläufer, die auf Adidas-Conti-Sohlen Rekorde erlaufen konnten. Wer im Detail wissen möchte, was Laufschuhe mit Reifen zu tun haben, kann sich das Dokument unter der Internetadresse www.continental-tires.com/www/tires_de_en/themes/news/meldungen/pr_2013_12_06_adidas_de.html von den Conti-Webseiten herunterladen. cm

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *