Ohne Winterreifen kein Versicherungsschutz?

Donnerstag, 28. November 2013 | 0 Kommentare
 
Versicherungsschutz und „Winterreifenpflicht“ sind zwei verschiedene Paar Stiefel
Versicherungsschutz und „Winterreifenpflicht“ sind zwei verschiedene Paar Stiefel
Nichts hält sich bekanntlich so lange wie eine Fehlinformation. Im Verkehrsbereich zählt zu den prominentesten Irrtümern mit Allgemeingültigkeitsanspruch: Wer bei winterlichen Straßenverhältnissen mit Sommerreifen einen Unfall verursacht, verliert seinen Versicherungsschutz. Das ist jedoch nicht der Fall, wie Versicherer versichern. Richtig ist: Die Kfz-Versicherung kommt auch für Unfallschäden auf, die von einem Autofahrer verursacht wurden, der im Winter mit Sommerbereifung unterwegs war.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *