Binder-Rückzug aus und Prüfer-Rückkehr in Delticom-Vorstand

Mittwoch, 27. November 2013 | 1 Kommentar
 
Rainer Binder (links) will sich aus dem Delticom-Vorstand zurückziehen und strebt stattdessen einen Sitz im Aufsichtsrat an, und Co-CEO Philip von Grolman wird ab dem neuen Jahr den Einkauf der Delticom-Gruppe verantworten
Rainer Binder (links) will sich aus dem Delticom-Vorstand zurückziehen und strebt stattdessen einen Sitz im Aufsichtsrat an, und Co-CEO Philip von Grolman wird ab dem neuen Jahr den Einkauf der Delticom-Gruppe verantworten
Rainer Binder – Co-CEO und einer der beiden Gründer des Internetreifenhändlers Delticom AG – plant mit Wirkung zum Ende des laufenden Geschäftsjahres, aus dem Vorstand des Unternehmens auszuscheiden. „Aus persönlichen Gründen“, wie es in einer entsprechenden Mitteilung heißt. Er stehe dem Unternehmen aber auch zukünftig beratend zur Seite und strebe im kommenden Geschäftsjahr zudem einen Sitz im Aufsichtsrat an, heißt es weiter. Den umgekehrten Weg will Andreas Prüfer beschreiten und zum Jahresende sein Mandat im Aufsichtsrat der Delticom AG aufgeben, um zu Beginn des kommenden Geschäftsjahres – vorbehaltlich der Zustimmung des Aufsichtsrates – als Co-CEO in den Vorstand der Gesellschaft zurückzukehren. „Als Vorsitzender des Aufsichtsrats hat Prüfer die Delticom AG in den letzten Jahren eng begleitet. Mit dem Wechsel vom Aufsichtsrat in den Vorstand wird er sich nun noch mehr in die zukünftige Entwicklung der Delticom-Gruppe einbringen“, ist einer Verlautbarung des Unternehmens dazu ebenso zu entnehmen wie die Ankündigung, dass Co-CEO Philip von Grolman ab dem neuen Jahr den Einkauf der Delticom-Gruppe verantworten wird. cm

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kategorie: EDV & Online, Markt

Kommentare (1)

Trackback-URL | Kommentare als RSS Feed

Beiträge, die auf diesen hier verlinken

  1. Wahl: Andreas Prüfer zum Co-CEO der Delticom AG bestellt : Reifenpresse | Mittwoch, 4. Dezember 2013
  1. […] und Co-CEO der Gesellschaft ernannt. Der bisherige Vorstand und Co-CEO Rainer Binder scheidet – wie am 27. November 2013 berichtet – zum Ende des laufenden Geschäftsjahres aus persönlichen Gründen aus dem Vorstand aus. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *