Aktionstage zur Gesundheitsvorsorge bei Michelin in Karlsruhe

Montag, 18. November 2013 | 0 Kommentare
 
Nicht nur das Heben und Tragen schwerer Lasten, sondern auch die Büroarbeit kann zu Rückenbeschwerden führen – Michelin will mit Aktionstagen wie dem rund um den „Back Check“ vorbeugen
Nicht nur das Heben und Tragen schwerer Lasten, sondern auch die Büroarbeit kann zu Rückenbeschwerden führen – Michelin will mit Aktionstagen wie dem rund um den „Back Check“ vorbeugen
Vom 12. bis zum 15. November veranstaltete Michelin am Standort Karlsruhe Aktionstage rund um die Gesundheitsvorsorge. Unter dem Motto „Denk an mich. Dein Rücken“ konnten die Beschäftigten beim sogenannten „Back Check“ kostenlos die individuelle Leistungsfähigkeit ihrer Rückenmuskulatur überprüfen lassen. Über 400 Beschäftigte aus Reifenproduktion und Verwaltung nahmen an dem zehnminütigen Test unter Anleitung teil, um gegebenenfalls schwächere Rückenpartien durch gezieltes Training stärken zu können. Und das mithilfe eines „Fit-Mobils“ auch gleich vor Ort. Die Betriebskrankenkasse Pronova BKK bot zudem Informationen zur Rückengesundheit, und das Michelin-Gesundheitsteam maß auf Wunsch Cholesterin- und Blutzuckerwerte. Auch die Grippeschutzimpfung gehörte zum Angebot. Im Rahmen des Begleitprogramms konnten die Beschäftigten außerdem an der „Twall“-Reaktionswand im Wettbewerb ihre Koordination und Schnelligkeit messen. Ein Gewinnspiel rundete die Aktionstage ab. „Die Gesundheit unserer Mitarbeiter liegt mir und unserem Unternehmen traditionell sehr am Herzen. Ich freue mich deshalb besonders, dass unser Balance-Team im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements sehr aktiv ist und diese Aktionstage organisiert hat. Denn nur ein verantwortungsvoller Umgang mit den eigenen Ressourcen ermöglicht es, lange gesund und fit zu bleiben“, sagt Christian Metzger, Michelin-Werksleiter in Karlsruhe. cm

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *