Pirelli hält Umsätze nahezu stabil – Premiumstrategie hilft Margen (noch) nicht

Mittwoch, 6. November 2013 | 0 Kommentare
 
Pirelli hält Umsätze nahezu stabil – Premiumstrategie hilft Margen (noch) nicht
Pirelli hält Umsätze nahezu stabil – Premiumstrategie hilft Margen (noch) nicht
Auch in dem jetzt vorgelegten Pirelli-Quartalsbericht kommt die anhaltende, wenn auch nachlassende Schwäche des europäischen und russischen Reifenmarktes zum Ausdruck. Wie der italienische Reifenhersteller berichtet, seien von Juli bis September weltweit 1,52 Milliarden Euro umgesetzt worden, was einem Rückgang von 2,2 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal entspricht. Im gesamten bisherigen Geschäftsjahr, konnte Pirelli seine Umsätze unterdessen um 1,7 Prozent auf jetzt 4,65 Milliarden Euro steigern.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *