Recyclinganlage für gummierten Stahlcord von Continental

Freitag, 25. Oktober 2013 | 0 Kommentare
 
Die „Hurricane Machine“ steht im Continental-Reifenwerk Puchov
Die „Hurricane Machine“ steht im Continental-Reifenwerk Puchov
Continental hat eine Anlage entwickelt, die es erstmals ermöglichen soll, unvulkanisierte Stahlcordabfälle aus der Reifenproduktion zu recyceln. Die „Hurricane Machine“ genannte Anlage trennt Produktionsabfälle wieder in unvulkanisierte Gummimischung und Stahlcord auf. Die Entwicklung dieses Prozesses wird von Continental als weiterer Schritt auf dem Weg zur nachhaltigen Reifenproduktion gewertet.

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *