Vergölst unterstützt Sicherheitswesten-Aktion des ADAC mit 150.000 Euro

Dienstag, 10. September 2013 | 0 Kommentare
 
Vergölst beteiligt sich mit 150.000 Euro an der Sicherheitswesten-Aktion des ADAC
Vergölst beteiligt sich mit 150.000 Euro an der Sicherheitswesten-Aktion des ADAC

Im Schnitt kommt in Deutschland alle fünf Tage ein Kind bei Verkehrsunfällen ums Leben. Im vergangenen Jahr waren es 73 von insgesamt mehr als 29.300 unter 15-Jährigen, die in einen Unfall verwickelt waren – oft deshalb, weil sie nicht oder zu spät gesehen wurden.

Denn selbst hell gekleidete Kinder sind in der Dämmerung für Autofahrer erst aus 40 Metern Entfernung zu erkennen, dunkel gekleidete sogar erst aus 25 Metern. Vor diesem Hintergrund verteilt die ADAC-Stiftung „Gelber Engel“ gemeinsam mit der Deutschen Post, der Hilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“ und dem Verband der Automobilindustrie (VDA) rechtzeitig zur dunklen Jahreszeit rund 770.000 reflektierende Sicherheitswesten ohne Werbeaufdruck kostenlos an Schulanfänger an 16.

700 Schulen in ganz Deutschland. Wie bereits in den vergangenen beiden Jahren wird die Initiative von Vergölst mit 150.000 Euro unterstützt.

„Für uns als langjähriger Partner des ADAC ist es eine Ehrensache, die Sicherheitswesten-Aktion zu unterstützen“, so Vergölst-Marketingleiter Mario Liebsch gestern anlässlich der Übergabe eines symbolischen Spendenschecks in Höhe von 10.000 Euro sowie der Ausgabe der Sicherheitswesten an Erstklässler der Grundschule Am Brandenburger Tor. Weitere Schecks in gleicher Höhe überreichen Vergölst-Repräsentanten in den nächsten Tagen an 14 weiteren Schulen im gesamten Bundesgebiet, darunter in Hamburg, Köln, Dresden, Frankfurt am Main, Karlsruhe, Hildesheim, Hameln und  Bonn.

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *