Mehr Kieselsäure von Evonik aus Thailand

Mittwoch, 24. Juli 2013 | 0 Kommentare
 

Evonik Industries baut derzeit in Thailand am Standort Maptaphut seine Kapazitäten für gefällte Kieselsäure deutlich aus. Die Expansion mit einem Investitionsvolumen in einem unteren zweistelligen-Millionen-Euro-Bereich soll im ersten Quartal des Jahres 2014 fertiggestellt sein. Kieselsäure wird unter anderem für Leichtlaufreifen eingesetzt.

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *