Carsharing wird deutliches Wachstumspotenzial bescheinigt

Mittwoch, 26. Juni 2013 | 0 Kommentare
 

Das Automotive Institute for Management (AIM) der EBS Business School – eine private Universität für Wirtschaft und Recht mit Standorten in Wiesbaden und Oestrich-Winkel – hat eine umfassende Untersuchung zum Thema Carsharing veröffentlicht. Demnach greifen immer mehr Deutsche auf Angebote rund um die gemeinschaftliche Nutzung von Fahrzeugen zurück. Wie es heißt, sei der Carsharing-Kundenstamm 2012 und in den ersten vier Monaten des Jahres 2013 überproportional gewachsen, und auch für die Zukunft wird offenbar ein weiterhin sehr deutliches Wachstumspotenzial gesehen.

“Der Markt ist momentan sehr dynamisch; gerade angesichts des Expansionskurses vieler Anbieter ist bis zum Jahresende mit einem erheblichen Wachstum zu rechnen”, erklärt Prof. Dr. Tobias Schäfers vom AIM, einer der Studienleiter.

Zu dieser Entwicklung trage bei, dass entsprechende Carsharing-Angebote vor allem in Ballungszentren in den letzten Jahren deutlich ausgebaut wurden und auch deren Image sich massiv verändert habe: Während es im Jahr 2011 in den meisten deutschen Städten in Sachen Carsharing nur einen oder zwei Anbieter gab, könnten viele Kunden heute bereits aus zwei bis vier unterschiedlichen Angeboten wählen. Die steigende gemeinsame Nutzung von Fahrzeugen geht dabei offensichtlich einher mit dem Trend, auf ein eigenes Auto zu verzichten. Denn die Befragung von über 1.

200 Carsharing-Nutzern hat ergeben, dass nahezu drei Viertel von ihnen gar keinen Pkw besitzen. Und hiervon wiederum etwa jeder Vierte soll gesagt haben, seinen Pkw aufgrund des Umstiegs auf Carsharing abgegeben zu haben. Bei alldem werde Carsharing vor allem von einer jungen Zielgruppe genutzt, und als Hauptgründe, die aus ihrer Sicht für die gemeinsame Pkw-Nutzung sprechen, sollen die Befragten in dieser Reihenfolge niedrige Preise, eine einfache Nutzung sowie eine geringe Umweltbelastung genannt haben.

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *