Michelin stattet auch die zweite Generation des Panamera aus

Freitag, 21. Juni 2013 | 0 Kommentare
 

Auch die zweite Generation des Porsche Panamera steht ab dem Marktstart im Juli 2013 auf Michelin-Reifen. Dank der langjährigen, engen Zusammenarbeit der Michelin-Entwickler und der Porsche-Ingenieure seien Michelin-Reifen nun für alle ab Werk angebotenen Reifendimensionen des Panamera zertifiziert, heißt es dazu in einer Mitteilung. Insgesamt sollen zwölf Sommer-, Winter- und – erneut auch – Ganzjahresreifen in den Dimensionen 19 und 20 Zoll in der Erstausrüstung des Panamera alle Kundenwünsche umfassend abdecken.

Als Sommerbereifung kommt der Michelin Pilot Super Sport zum Einsatz, als Winterreifen der Michelin Pilot Alpin PA4 und als Ganzjahresreifen – “vor allem für den nordamerikanischen Markt vorgesehen”, so der Hersteller, der ein starker Verfechter von Saisonreifen ist – der Michelin Pilot Sport All Season+. Vor drei Jahren hatte Michelin über die Erstausrüstung des Porsche Panamera und das nachfolgende Ersatzgeschäft (vorwiegend über Porsche-Händler) Ganzjahresreifen unter der Marke Michelin auch in Europa angeboten. Der französische Hersteller betonte damals, keinen Paradigmen- oder Strategiewechsel vornehmen zu wollen, sah sich aber in der Pflicht, den praktischen Notwendigkeiten der Kunden zu folgen.

Die Michelin-Erstausrüstungsreifen sind speziell auf den Porsche Panamera abgestimmt und tragen deshalb die typische Kennzeichnung “N0” oder “N1” auf der Flanke. Michelin erwartet dank der lückenlosen Zertifizierung bei der Erstausrüstung des Panamera einen Marktanteil von bis zu 40 Prozent. ab Nach der Einführung des Panamera 2009 steht auch die jetzt eingeführte zweite Generation des Porsche-Coupés ab Werk auf Michelin-Reifen .

Schlagwörter: ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *